Wir sind dieses Jahr zum erstem Mal im Gault & Millau Weinguide dabei, haben direkt als Auszeichnung eine Traube bekommen und gehören damit zu den "aufstrebenden" Weingütern. Das freut uns natürlich riesig.

Liebe Kunden, liebe Weinfreunde,

ein aufregendes Weinjahr liegt hinter uns.

Nach relativ kühlen Temperaturen im Mai fingen die Reben Mitte Juni an zu blühen, gut zwei Wochen später als 2018. Die Blüte ist für uns Winzer wichtig, da sie über den Zeitpunkt der Ernte und die zu erwartende Menge entscheidet. Etwa 100 Tage danach startet die Weinlese. Während und nach der Blüte entblättern wir in den Weinbergen unserer Gaumenfreuden- und Hochgenuss-Kategorie die Traubenzone, um so für eine optimale Durchlüftung und lockerbeerige, gesunde Trauben zu sorgen.